Glossar

Unterhautfettgewebe

Als Unterhautfettgewebe bezeichnet man die durch bindegewebige Septierung und Maschenbildung unterteilte Fettschicht unter der Haut. Es ist in kleine Lappen unterteilt, die Decke der Schicht ist je nach Körperregion sehr unterschiedlich ausgeprägt. Im Bereich des Gesäßes und der Brust kann sie bis zu mehrere Zentimeter dick werden.

 
« Tumeszenzlösung     Veranlagung »

Arzt Login