Glossar

Kollagen

Kollagen ist ein Eiweiß des Bindegewebes, welches Sehnen, Bänder, Knorpel und Knochen ausbildet. Kollagen ist für die Zugfertigkeit und Elastizität verantwortlich. Ab dem 25. Lebensjahr nimmt die Kollagen-Produktion ab. Haut und Sehnen verlieren ihre Elastizität. Ein geringer Kollagenbestand fördert auch das Auftreten der Cellulite.

 
« Inzision     Kompression »

Arzt Login